bedeckt München 21°

Airbus:Im Griff der Politik

Airbus-Mitarbeiter untersuchen eine Flugzeugturbine: Die Geschäfte des Konzerns laufen gut, es werden viele Airbus-Maschinen bestellt.

(Foto: Pascal Pavani/AFP)

Beim Airbus rangeln Deutschland und Frankreich noch immer um die Macht: Würde ein Franzose Konzernchef, soll ein Deutscher den Verwaltungsrat führen.

Von Caspar Busse

Ende Januar trat René Obermann, 55, auf der Digitalmesse DLD in München auf und nutzte die Gelegenheit, sich für Europa stark zumachen. Es müsse möglichst schnell ein einheitlicher europäischer digitaler Markt geschaffen werden, forderte der frühere Chef der Deutschen Telekom, der jetzt für das amerikanische Private-Equity-Unternehmen Warburg Pincus arbeitet. "Europa muss zu einem aktiven Motor werden", sagte er.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Beitragsservice stellt Jahresbericht 2020 vor
Öffentlich-Rechtliche
Was das Urteil zum Rundfunkbeitrag bedeutet
Eine Nacktschnecke im Garten frißt ein Salatblatt. Schneckenplage im Garten
Garten
So wird man Schnecken los
Thema: Impfung. Hand mit Spritze vor einem Oberarm Bonn Deutschland *** subject vaccination hand with syringe in front
Corona
Keine Nebenwirkung, kein Impfschutz?
Coronavirus in Deutschland: Corona-Impfung einer älteren Dame im Impfzentrum Gießen
Impfstrategie
Drei Spritzen gegen Delta
Bundestagswahl
Wer von den Plänen der Parteien finanziell profitiert - und wer nicht
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB