6 Bilder
Cafés in München

Hier lässt sich mit Kindern entspannt frühstücken

In diesen Münchner Cafés müssen sich Kinder nicht wie Erwachsene verhalten, sondern dürfen laut sein und spielen. Sechs Empfehlungen.

Von Lisa Böttinger

Spezlwirtschaft in Haidhausen

Frühstücks-Buffet ohne Stress

In der Spezlwirtschaft in Haidhausen wird sonntags ein Brunch aufgebaut, bei dem jeder etwas findet - egal ob man mit Kindern oder mit Kater aufschlägt.

Von Jacqueline Lang

6 Bilder
Frühstück in Haidhausen

So sieht es in der Spezlwirtschaft Haidhausen aus

Statt langer Schlange und viel Lärm, erwartet die Gäste in der Spezlwirtschaft ein reichhaltiges Buffet, viel Platz, um sich auszubreiten und vor ist es angenehm ruhig.

Von Jacqueline Lang

Hotel München Palace

Warum nicht mal zum Essen in ein Hotel-Restaurant gehen?

Hotel-Restaurants gelten als steif, ungemütlich und teuer. Eigentlich. Im Hotel München Palace in der Trogerstraße ist das anders. Fische schmecken hier besonders gut.

Von Johanna N. Hummel

6 Bilder
Restaurants

Hier können Sie toll Burger essen

Ob klassisch mit Rindfleisch, Avocado oder Walnussschnitzel: Wir haben sechs Bratereien in München getestet.

Von SZ-Autoren

Gourmet Award 2018

Das Geheimnis der Sushi-Saucen

Leichte asiatische Küche mit amerikanischen Einflüssen: Mun Kims Restaurant Mun in Haidhausen erzählt auch ein bisschen die ungewöhnliche Geschichte seines Kochs.

Von Laura Kaufmann

Gourmet, Restaurant Schneeweinchen und Rosenbrot in der Elsässer Straße 23
Schneeweinchen und Rosenbrot

Wo die Küche gern auch mal ironisch wird

Tische mit quietschendem Fußhebel und eine Namenswahl, die der Wirtin Spott einbringt: Im Haidhauser Schneeweinchen und Rosenbrot ist vieles ein bisschen anders als in normalen Restaurants.

Von Philipp Crone

Restaurant

Das Juleps ist Geschichte - oder?

Ein vietnamesisches Restaurant wird in die Räume der legendären Burger-Bar in Haidhausen ziehen. Aber vielleicht ist das In-Lokal doch noch nicht am Ende.

Von Franz Kotteder

10 Bilder
Restaurants

Die zehn besten bayerischen Wirtshäuser in München

Wo es am urigsten ist und wer noch urbayerisches Essen serviert. Die Lieblinge aus der SZ-Redaktion.

Zum Kloster

Feierabendbier im Münchner Bullerbü

Schon fast 40 Jahre steht das Wirtshaus "Zum Kloster" in Haidhausen. Viel hat sich in den Fast-Dorfwirtshaus seitdem nicht geändert, dazu ist die Kulisse zu perfekt.

Von Bernhard Hiergeist

Restaurant Nana

Ein Hauch von Tel Aviv in München

Koschere Gürkchen, Chili aus dem Jemen und Weine aus der Steiermark: Wie die israelische Stadt bündelt auch das Nana in Haidhausen Einflüsse aus aller Welt.

Von Karl-Heinz Peffekoven

Kostprobe Showroom, Lilienstraße 6
Restaurant Showroom

Hier ist der Spieltrieb der Küche nahezu grenzenlos

In Dominik Käppelers Showroom werden Gesamtkunstwerke serviert. Der Küchenchef zieht gern die Register zeitgenössischer Kochkunst - und das in allen Aggregatzuständen.

Von Marcelinus Sturm

5 Bilder
Farmer & Lou

Savoir-vivre im Café Farmer & Lou

Salat mit Ziegenkäse und regionale Zutaten: Das Café Farmer & Lou passt mit seinem Angebot sehr gut nach Haidhausen.

Restaurant "Rue des Halles"

Französischer Klassiker, der Gourmets beglückt

Das "Rue des Halles" ist das älteste französische Lokal der Stadt - und genießt bei Frankophilen kultischen Status.

Von Carolus Hecht

Restaurant Mun

Erste Adresse für sensationell frischen Fisch

Die Treppe zum Himmel führt in den Keller: Das "Mun" in Haidhausen zelebriert asiatische Küche mit internationalen Einflüssen auf sehr hohem Niveau.

Von Tina von Norden

Polka

Da möchte man beinahe tanzen

Das kleine Restaurant "Polka" am Pariser Platz überzeugt mit Einfachheit und Raffinesse gleichermaßen - ein bisschen gemütlicher allerdings dürfte es sein.

Von Marcelinus Sturm

Polka

Dunkelblauer Salon mit klarem Konzept

Im Restaurant Polka bekommt man einfache, aber feine Speisen und raffiniert abgewandelte Klassiker. Und das in der Regel in Bioqualität.

Chefkoch Mun Kim in seinem neuen Restaurant Mun in der Inneren Wiener Straße 18
Lokal Mun

Einmal um die ganze Welt bis nach Haidhausen

Der Südkoreaner Mun Kim wandert als Kind mit seinen Eltern nach Honolulu aus, wird Unternehmensbanker in Los Angeles, wirft den Job hin - um zu kochen.

Von Franz Kotteder

Restaurant "Thao"

Rundgang durch die vielschichtige Küche Vietnams

Das Haidhauser Restaurant Thao ist eine klare Empfehlung. Es hebt sich ab vom einschlägigen Wok-brutzel-Asiaten - und gleichzeitig wird hier nicht asiatische Küche zwanghaft "neu interpretiert".

Von Kurt Kuma

Wirtshaus Unionsbräu

Traditionell - im Guten wie im Schlechten

Es ist schön, dass das Unionsbräu in Haidhausen wieder geöffnet ist. Die Küche aber überzeugt nicht immer.

Von Alois Gudmund

Inszenario

Fürs Spektakel ist gesorgt

Zirkusnummern aus der minus 196 Grad kalten Molekularküche und beste Zutaten in klassischer Zubereitung: Im "Inszenario" in Haidhausen ist der Name durchaus Programm - und das trotz der wenig einprägsamen Bühne.

Von Alois Gudmund

Hostaria Fratelli

Große Vorstellung

Kein Chichi und keine geschwätzigen Kellner: Die Hostaria Fratelli kommt wie ein Ferrari unter Münchens Italienern daher. Doch dann geht den Köchen die Puste aus.

Von Kurt Kuma

4 Bilder
Impressionen aus dem Chez Fritz

Französischer Charme in Haidhaisen

Das Chez Fritz am Preysingplatz sieht aus, wie man sich ein französisches Lokal vorstellt. Auch die Küche hält, was sie verspricht. Die perfekt inszenierte Volksnähe hat allerdings ihren Preis.

Von Alois Gudmund

Ein Burger im Belicious. 5 Bilder
Impressionen aus dem Belicious

Pommes aus dem Ikea-Blumentopf

Das Burger-Restaurant Belicious versucht den etablierten Läden Konkurrenz zu machen. Es lässt die Gäste sich die Burger selbst zusammenstellen und setzt auf drei Fleischsorten. Impressionen aus dem neuen Belicious.

Teatro Tapas in Haidhausen
Teatro Tapas

Andalusische Wohlfühl-Atmosphäre

Gedämpftes Licht, eine meterlange Bar und ein ordentlicher Lärmpegel: Im Teatro Tapas in Haidhausen wird spanisches Flair mit viel Hingabe zelebriert - bei den Speisen ist jedes Tellerchen eine Überraschung.

Von Paula Morandell