Datensicherheit

Die kleine schmuddelige Schwester der Aufklärung

Die Bloßstellung der Herrschenden wie beim jüngsten Hackerangriff hat eine lange historische Tradition - vor allem im Kampf Bürger gegen Staat. Der ist aktuell offener denn je.

Von Gustav Seibt

Rekorderlös

Perlenanhänger für 28,1 Millionen Euro versteigert

Bei einer Versteigerung in Genf erzielt das Schmuckstück der französischen Königin Marie-Antoinette eine Rekordsumme. Die hielt bis dahin ein Anhänger aus dem Nachlass von Hollywood-Diva Liz Taylor.

Kritik

Allein unter Frauen

Wie der weibliche Blick das Kino verändern kann: Sofia Coppolas Film "Die Verführten" erzählt eine alte Thriller-Geschichte im neuen Gewand.

Von Susan Vahabzadeh

Retrospektive

Folgt ihr

Sofia Coppola kommt aus einer der berühmtesten Familien Hollywoods. Das Filmfest ehrt sie mit einer Werkschau.

Von Josef Grübl

Oper

Untergang im Schlafgemach

David Alden bringt Rossinis "Semiramide" auf die Bühne

Von Rita Argauer

Der Ehrenpreis

Wolf mit Schafspelz und Melone

Die Kostümbildnerin Milena Canonero arbeitete mit Stanley Kubrick, Sofia Coppola und Wes Anderson. Auf der Berlinale wird sie mit einem Goldenen Bären für ihr Lebenswerk geehrt.

Von David Steinitz

Neben berühmten Männern begraben

Treue Gattin, edle Witwe

Grabinschriften haben Adelheid Schmidt-Thomé zu vergessenen Münchnerinnen geführt

Von Birte Bredow

Glosse

Das Streiflicht

Wigald Boning im Anorak
Kabarettist Wigald Boning im Gespräch

Wigald Bonings radikale Selbsterfahrung im Zelt

Egal, wie mies das Wetter war - über Monate hinweg schlief der Kabarettist unter freiem Himmel. Ein Gepräch über seine Erfahrungen beim Biwakieren.

Interview von Franziska Augstein

Popstyle

Ihr doch egal!

Sie kann alles tragen und tut es auch. Wie konnte Rihanna eigentlich ohne eigenen Stil zur weltweiten Stilikone werden?

Von Jan Kedves

- 13 Bilder
Rihanna

Stil? Ihr doch egal!

Sie kann alles tragen und tut es auch. Wie konnte Rihanna bloß ohne eigenen Stil zur Stilikone werden?

Von Jan Kedves

NBB
Theaterpremiere

Jenseits des Klischees von Laissez-faire

Philipp Jescheck interpretiert "Zusammen ist man weniger allein" an der Neuen Bühne höchst gelungen als Geschichte zwischen Tragödie und Liebeskomödie. Und am Ende darf auch das Publikum mit dem eigenen Leben zufrieden sein

Von Valentina Finger, Fürstenfeldbruck

Ausstellung

Zähne zeigen

Die Malerin Vigée le Brun war ein Star im vorrevolutionären Frankreich, dann vergessen. Jetzt sind ihre Porträts in New York zu sehen.

Von Peter Richter

Japanische Literatur

Wenn ein Kaiser ein Hündchen verbannt

Erstmals vollständig übersetzt: Das "Kopfkissenbuch", eines der bedeutendsten Werke des japanischen Mittelalters, in einer wunderbaren deutschen Ausgabe.

Von Burkhard Müller

Bad Tölz

Kalauer statt Kabarett

Lizzy Aumeier kann bei ihrem Neujahrsauftritt mit dem Ensemble Les femmes fatales im Kurhaus nur musikalisch überzeugen.

Von Claudia Koestler, Bad Tölz

service
Kurhaus Bad Tölz

Lizzy und les femmes fatales

Streit um Uber

Auf der Bremse

Das alte Europa gegen die Zerstörer aus der neuen Welt: In Paris wird der erste Strafprozess gegen Manager von Uber geführt. Der umstrittene Fahrdienst reagiert - mit einer Strategie, die plötzlich auf Kooperation setzt.

Von Leo Klimm, Paris

Streifzug durch den Park

Bei Nacht

Stadtparks sollte man meiden, wenn es dunkel wird? Im Gegenteil! Ein Rundgang im Englischen Garten.

Protokoll von Mercedes Lauenstein

Die Recherche - Editorial
Die Recherche

Warum die Zukunft der Arbeit jetzt beginnt

Beuten wir uns selbst aus oder lassen wir uns ausbeuten? Wird es in Zukunft keine klare Grenze mehr geben zwischen Job und Freizeit? Oder übernehmen Computer und Roboter unser Tagwerk? Fragen und Antworten im Recherche-Dossier zur Zukunft der Arbeit.

Von Sabrina Ebitsch

Musiktheater

Zitatenreigen

Händels Oratorium "Saul" gelingt am Theater Regensburg dank bewusst gesetzter Stereotype und barocker Versatzstücke

Von Rita Argauer, Regensburg

Die Recherche
Die Recherche - Werkstattbericht
Recherche-Dossier zu Arbeit

Wenn sie keine Brötchen verdienen, sollen sie doch Kuchen backen

Beuten wir uns selbst aus oder lassen wir uns ausbeuten? Wird es in Zukunft keine klare Grenze mehr geben zwischen Job und Freizeit? Oder übernehmen Computer und Roboter unser Tagwerk? Eine Woche und mehr als 20 Beiträge zum Recherche-Thema Arbeit.

Von Sabrina Ebitsch

Paris

Eine Schachtel voll Petits Fours

In welcher Gärtnerei Chanel seine Rosen bestellt, wo man Kozo-Usukuchi-Papier oder Vintage-Möbel fürs Kinderzimmer kaufen kann: Paris für Konsumfreudige und solche, die es werden wollen.

Von Katharina Wilhelm

Dunkelgräfin ist nicht französische Prinzessin
DNA-Analyse

"Die Dunkelgräfin kann nicht die Prinzessin sein"

Sie lebte abgeschottet auf einem Schloss und zeigte sich stets verschleiert: Um die "Dunkelgräfin" von Hildburghausen ranken sich viele Legenden. Wissenschaftler haben nun das Grab der Unbekannten untersucht.

Fashion Week Berlin - Minx
Theorie der Mode

Genderforschung im Kleiderschrank

Das Geheimnis der Mode ergründen - das will die Literaturwissenschaftlerin Barbara Vinken in ihrem Buch "Angezogen". Ihr Grundansatz ist eigentlich spannend, doch leider mangelt es eklatant an Bildmaterial. Und schlimmer noch: Vinken versucht, fast jeden ihrer Theorie-Bausteine mit der Geschlechterforschung zu erklären.

Von Catrin Lorch

Jamie Dornan
"Fifty Shades of Grey"

Ein neues Gesicht für Christian Grey

Die Romanvorlage hat Millionen Fans gefunden. Bei der Besetzung für die Verfilmung von "Fifty Shades of Grey" ging es bisher jedoch etwas durcheinander. Nun soll offenbar Jamie Dornan den abgesprungenen Charlie Hunnam ersetzen.