Iggy Pop, dpa
Aus dem Leben von Iggy Pop

Wenn ihn keiner fing, knallte er auf den Boden

Davonrauschen: Der Journalist Paul Trynka erzählt hinreißende Anekdoten aus dem Leben von Iggy Pop, dem Erfinder des Stage-divings.

Von Christoph Haas

Axl Rose, Guns N' Roses
Neues Album: Guns N' Roses

Liebenswerte Rocktrottel

Neurotischer Rock-Techno und naturschöne Sound-Effekte: "Chinese Democracy", das erste Guns N' Roses Album seit 15 Jahren, entpuppt sich als Trümmerhaufen der Ambitionen.

Von Diedrich Diederichsen

o2-Music-Flash

James Morrison rockt in München

Der Soulsänger und Debütant des Jahres gibt sein letztes Konzert des Jahres - gratis.

jürgen klinsmann taz
Kreuzigung: Klinsmann klagt gegen "taz"

Wirf Witz vom Himmel!

Nicht der gekreuzigte Klinsmann, sondern Jesus müsste beleidigt sein: Jürgen Klinsmanns Klage gegen die taz offenbart eklatante Mängel beim Humorverständnis und der Bibelexegese.

Ein Kommentar von Christian Kortmann

patti smith dpa
Patti Smith im Konzert

Schmerzensmutter in Guantanamo

Gesamtkunstwerk und Punk-Ikone Patti Smith ist in München, und außer mit Christoph Schlingensief zu reden, singt sie auch. Eine Konzertkritik.

Von Holger Liebs

Chippendale
Chippendales

Die nackte Wahrheit

Sex, Mord und Föhnfrisur: Die Geschichte der Chippendales ist weitaus spannender als ihre Auftritte.

Von Tanja Schwarzenbach

Gogol Bordello
Filmfest München

Bleiben, gehen?

John Sayles, der "27 Club" oder "Gogol Bordello": Die Musikfilme, die auf dem Münchner Filmfest gezeigt werden, feiern die Jugend im Widerstand.

Von Rainer Gansera

Jim Morrison; AP
Jim Morrison

Ein fast lebendige Legende

Jim Morrison ist vor 37 Jahren gestorben. Sein früherer Keyboarder glaubt allerdings nicht daran. Ray Manzarek verriet auch gleich, wo Morrison stecken könnte.

Büromensch
Alltags-Wunder

Ergonomie für Anfänger

Der Mensch, ein krasser Fall von Ambivalenz. So viel Schönes hat er erfunden, Wahres, Gutes, Leckerschmecker, h-moll-Messe, Fußball, Chips von funny-frisch. Gleichzeitig erfindet er fortwährend Dinge, die an Scheußlichkeit nicht zu überbieten sind, den schwäbischen Dialekt, Tschernobyl, Kerners Sendungen.

Von Von Alex Rühle

Grabgesänge

Todesrisiko Rockstar

"Live fast and die young" - für berühmte Rockmusiker ist dieses Motto offenbar mehr als nur ein Spruch: Britischen Forschern zufolge sterben sie doppelt so häufig in jungen Jahren wie weniger bekannte Zeitgenossen.

Von Marlies Michaelis

Star-Album (234)

Val Kilmer

... war schon einmal Jim Morrison und gehört als geborener Rider of the Storm unbedingt ins Star-Album.

Von sus

Der Popliterat und Sänger Adam Green

Adam und die Ahnen

Bob Dylan für Arme und Nochnichtdabeigewesene: Der Sänger Adam Green feiert mit geborgter Souveränität unheimliche Erfolge.

Von JULIA ENCKE

Neuer Filmfund

Jims Weg zur Tür

Ein frisch entdecktes Werbe-Video dokumentiert, wie Jim Morrison, der legendär gewordene Sänger der Doors, einmal an einer amerikanischen Universität nicht aufgenommen wurde.

Von göt

Jim Morrison
Tot und lebendig

Der Klub der Untoten

Jim Morrison lebt - wie Elvis, Kurt Cobain, Tupac Shakur und andere unruhige Geister der Popgeschichte.

Von Jochen Temsch

Im Kino: Der Berlinale-Gewinner "Gegen die Wand"

Lust auf Leben

Der Filmstart wurde nach dem "Goldenen Bären" und der Porno-Kampagne um seine Hauptdarstellerin vorgezogen. Wofür sich sich bislang kaum jemand interessierte: Der Film handelt von einer "femme fatale", die ihren Mann lockt und zerstört. Doch am Ende hat sie es nur zu seinem Besten getan.

Von FRITZ GÖTTLER

Planet Pop: Patti Smith

Nochmal 14 und erschüttert sein!

Am 12. März wurde Patti Smith in die Rock'n'Roll Hall of Fame aufgenommen. Das ist so etwas wie das amerikanische Bundesverdienstkreuz; irgendwann bekommt es jeder, der lange genug dabei ist.

Von Willi Winkler

Rentner, ddp
Kolumne: Deutscher Alltag

Rock 'n' Rollator

Heute, 40 Jahre nach Jim Morrison, hat man die Luftgitarre beiseite gestellt und überlegt, wie viel Krankenkassenbeitrag man auf die mit 65 auszahlbare Lebensversicherung zu leisten hat.

Von Kurt Kister

Patti Smith, Mapplethorpe
Im Gespräch: Patti Smith

"Es hat einfach nur wehgetan"

Kaum 20 Jahre alt war Patti Smith, als sie 1967 nach New York kam und sich in den Künstler Robert Mapplethorpe verliebte. Dann kamen die Drogen und Mapplethorpe entdeckte seine Liebe zu Männern.

Interview: J. Häntzschel

17 Bilder
"Club 27" - früh verstorbene Stars

Genug gelebt

Stars, die viel zu früh gestorben sind: In allen Generationen gibt es jene unvergesslichen Persönlichkeiten, denen der Ruhm meist zum Verhängnis wurde.

Doors
Geoff Muldaur über den Summer of Love

Der Himmel der Hipster

Im Sommer 1967 lebte der musikbegeisterte Untergrund der USA seinen Traum von der besten aller Welten. Einer der damals größten Blues-Sänger, Geoff Muldaur, erinnert sich an diese Zeit und an einen Auftritt mit den Doors.

Von Geoff Muldaur

pete doherty
Pete Doherty zum 28. Geburtstag

Pass auf, Pete!

Die Glut und die Geier: Heute wird der Skandalrocker Pete Doherty 28 - und hat damit das für Rockstars kritische Alter überwunden. Eine Gratulation und eine mahnende Bildergalerie.

Von Philipp Wurm

7 Bilder
Veranstaltungstipps: 11.12.-17.12.2008

Die Woche in München

Singende Tatort-Kommissare, Meisterwerke aus New York und das wildeste Konzert des Jahres. Immer donnerstags: Die Woche in München mit den Veranstaltungstipps.

ysabellabrave das leben der anderen internetvideo der woche
Das Internetvideo der Woche

Die blondierte Stimme

Manche meinen, Ysabellas Performance sei so heiß, dass die Fenster beschlagen. Dabei singt sie uns nur ein Lied, aber wie sie es tut, das ist eine große Show.

Von Christian Kortmann

Bildstrecke

Geister aus der Popgeschichte

Jim Morrison, Elvis, Janis Joplin oder Tupac Shakur: Sie können nicht doch gar nicht tot sein.

Pop-Kultur bei Christie's

Vielen Dank, Dein Präsident

Elvis verschenkte seine Lederjacke, John F. Kennedy bedankte sich für eine Geburtstagsgala, Tootsies Travestie-Kleid und ein Oscar sind auch zu haben. Christies's versteigert die Utensilien der Stars - die Bilder.