Gerhard Delling
"Sportschau"-Moderator

Gerhard Delling will nach 30 Jahren etwas Neues

Mehr als drei Jahrzehnte lang moderierte er die "Sportschau", mit Günter Netzer kommentierte er preiswürdig Fußball-Länderspiele. Jetzt hört er bei der ARD auf.

Weather in Switzerland
Sportfernsehen

Fertig, los!

Eurosport, bislang eher ein Nischensender, darf sich jetzt "Heimat der Olympischen Spiele" nennen. Chef Peter Hutton will besser sein als ARD und ZDF - und glaubt an Fair Play bei allen Sportarten.

Von Rupert Sommer

ARD

Bitte alle recht transparent

Eine neue Moderatorin für die Samstags-"Sportschau" und mehr Dialog mit dem Publikum - das sind die Ergebnisse der Intendantentagung in München.

Von David Denk

Die Bundesliga-Sportschau live im Ersten
ARD-Moderator

Beckmann verlässt "Sportschau"

Der Moderator verabschiedet sich zum Ende der Bundesliga-Saison. Beckmann will sich künftig anderen Projekten widmen.

Völler spät bestätigt

Rudi im Recht

Schon im September 2003 sprach der damalige DFB-Teamchef Budi Völlers eine frühe Island-Warnung aus. Nach dem 0:0 im EM-Qualifikationsspiel in Reykjavik gegen Island reagierte er dünnhäutig auf Experten-Kritik.

SZ-Magazin
Zum Ende von "Zimmer frei"

"Wir sind in zwanzig Jahren nicht einmal privat essen gegangen"

Christine Westermann und Götz Alsmann kannten sich nicht, hatten nichts gemein, und kamen sich in ihrer preisgekrönten Talkshow "Zimmer frei" doch immer wieder sehr nah. Nun endet ihre Berufsehe - ein Beziehungsgespräch.

Interview: Gabriela Herpell und Lorenz Wagner, SZ-Magazin

Rundfunkgebühren - GEZ
Rundfunkgebühr

Mit Mann und Maus

Meist arbeiten sie gegeneinander, aber spätestens bei der vereinheitlichten Rundfunkgebühr ziehen ARD und ZDF nun an einem Strang. Die beiden Sendeanstalten drehen einen gemeinsam Werbespot - mit prominenter Besetzung.

Von Christopher Keil

Profifußball

Der Experte

2014 hatte Thomas Hitzlsperger sein Coming-out. Ein Treffen mit einem klugen Mann - in einem sonderbaren Land.

Von Holger Gertz

BVB-Trainer geht ohne den Pokal

Der Schmerz nach dem letzten Ufftata

Am Schluss bleibt eine Niederlage, die weh tut. Klopp liefert er sich ein Scharmützel mit ARD-Mann Delling und hofft, dass die Kameras ausgehen.

Von Filippo Cataldo, Berlin/München

Fußball-WM in Brasilien

ARD und ZDF präsentieren ihre Pläne

Stühlerücken bei den Öffentlich-Rechtlichen: Bei der Moderation der Fußball-WM in Brasilien setzen ARD und ZDF auf vertraute Gesichter, mischen jedoch die Teams neu.

Die Bundesliga-Sportschau live im Ersten; Matthias Opdenhövel
Fußball-WM 2014 in Brasilien

Vereint am Zuckerhut

Matthias Opdenhövel vor Gerhard Delling: Die ARD benennt ihr Moderatoren-Personal für die WM in Brasilien. Dabei kürt der Sender auch eine neue Nummer 1 der Fußball-Präsentatoren.

Von Christopher Keil

Guangzhou Evergrande FC v Bayern Muenchen - FIFA Club World Cup Semi Final
Neue Technologie bei der Klub-WM

Weißer Schaum, der Zeit kostet

Als erste deutsche Mannschaft erlebt der FC Bayern bei der Klub-WM, wie technische Hilfsmittel den Fußball revolutionieren sollen. Die Torlinientechnik und ein sprayender Schiedsrichter sorgen für Unverständnis. Doch Trainer Pep Guardiola mag den weißen Schaum.

Von Jonas Beckenkamp, Agadir

Fortuna Düsseldorf - Hertha BSC
Diskussion über Gewalt

Plädoyer für demokratischen Fußball

"Fußball & Liebe" heißt das Motto einer dreitägigen Veranstaltung in Hamburg über Gewalt im Fußball. Vertreter von DFL und Fans gehen unerwartet weit aufeinander zu - eines der wichtigen Themen bleiben faire Eintrittspreise.

Von Jörg Marwedel, Hamburg

Neuer "Tagesthemen"-Moderator Thomas Roth
Thomas Roth in den "Tagesthemen"

Alter vor Schönheit

Während der Halbzeitpause des DFB-Pokalspiels zwischen Bayern München und Schwarz-Weiß Rehden moderiert Thomas Roth zum ersten Mal die "Tagesthemen". Sein Einstand dauerte deshalb nur acht Minuten. Die reichen, um zu erkennen, dass die ARD mit der Personalie alles richtig gemacht hat.

Von Johannes Spengler

'Tatort'-Kinopremiere in Hamburg 14 Bilder
Berühmte Sidekicks

Schön daneben

Ein paar lustige Bemerkungen, ein bisschen Verve, viel mehr braucht es manchmal nicht: Fahri Yardim hat Til Schweiger im neuen "Tatort" fast den Rang abgelaufen. Wer ist der Mann - und wieso ist manchmal die Nebenrolle wichtiger als die Hauptperson?

Eine Auswahl berühmter Sidekicks.

IFA 1979 19 Bilder
Medienfavoriten 2012

Gefällt mir

Vergessen wir mal die ewige Jagd nach der besten Einschaltquote, die neue Rundfunkgebühr und all die Insolvenzen: SZ-Autoren über ihre Lieblinge im Radio, im Fernsehen, auf Papier und im Digitalen.

Intendanten Hauptversammlung der ARD
"Sportschau" für die dritten Programme

Alle zusammen, jeder für sich

Günther Jauchs Talkshow droht 2013 Konkurrenz aus den eigenen Reihen. Denn die ARD will für den Sonntagabend eine gemeinsame "Sportschau" für die dritten Programme einführen. Eine weitere Neuigkeit aus der Intendanten-Tagung in Köln: Mit dem ZDF ist ein gemeinsamer Jugendkanal im Gespräch.

Von Hans Hoff

Moderatorin Katja Wunderlich

Vom Stadion ins Tagesthemen-Studio

Ihre Leidenschaft ist der 1. FC Nürnberg: Als erste Stadionsprecherin der Bundesliga eroberte Katja Wunderlich 1998 die Männerdomäne Fußball. Jetzt präsentiert sie den Sport in den ARD-Tagesthemen.

Von Tanja Schwarzenbach

ARD setzt Fußball-Club fort

Trio für Waldi

Mit Waldemar Hartmann ging es nicht mehr, aber auf ein Talkformat nach Fußball-Länderspielen will die ARD nicht verzichten. Also geht der Club weiter. Moderieren wird ihn aber nicht nur ein Gastgeber - sondern abwechselnd drei verschiedene.

Ukraine reagiert mit Unverständnis auf EM-Boykott-Berichte 9 Bilder
Absonderlichkeiten bei der EM

Und immer diese geschmacklosen Zeitlupen

Wir haben gesungen, gejubelt - und uns fürchterlich aufgeregt. Was die Berichterstattung rund um das Fußballspektakel den deutschen Fans zumutete, war zeitweise kaum zu verkraften. Eine Auswahl an EM-Absonderlichkeiten, die der Redaktion von Süddeutsche.de mit Sicherheit nicht fehlen werden.

Medienpreis für Sprachkultur
Medienpreis für Sprachkultur

Marietta Slomka und Stefan Niggemeier ausgezeichnet

ZDF-Moderatorin Slomka und Medienjournalist Niggemeier sind für ihre "hervorragenden Verdienste um die Sprache und Sprechkultur" ausgezeichnet worden. In Wiesbaden hat die Gesellschaft für deutsche Sprache ihnen die Auszeichnung übergeben. Auch eine Nachwuchsjournalistin wurde geehrt.

Moderator Opdenhövel wechselt zur ARD
Matthias Opdenhövel

"Die ARD ist Champions League"

Mit seinem Engagement im Ersten wird für den künftigen "Sportschau"-Moderator Opdenhövel ein Jugendtraum wahr. Vom Privatfernsehen trenne er sich im Guten, erzählt der 40-Jährige, der kein zweiter Jörg Pilawa werden will.

Interview: Hans Hoff

Moderator Opdenhövel wechselt zur ARD
Matthias Opdenhövel wechselt zur Sportschau

Immer schön locker bleiben

Schlag-den-Raab-Moderator Matthias Opdenhövel wird Nachfolger von Monica Lierhaus in der Sportschau. Die ARD steuert ihr Sport-Flaggschiff weiter in Richtung Show.

Von Hans Hoff und Christopher Keil

Moderator Opdenhövel wechselt zur ARD
Neues Gesicht für die "Sportschau"

Opdenhövel wechselt zur ARD

Abschied von ProSieben: "Schlag den Raab"-Moderator Matthias Opdenhövel wird von Juli an die "Sportschau" präsentieren. Auch eine eigene Hauptabendshow in der ARD ist geplant.

sportschau.de
ARD sucht "Sportschau"-Moderatoren

Hinter Lierhaus

Der ARD-Sportmoderator Claus Lufen ersetzte zwei Jahre lang Monica Lierhaus in der "Sportschau". Nun will der Sender zwei neue Moderatoren ausprobieren. Zählt Lufen nicht mehr zu den Stammkräften?

Von Christopher Keil