bedeckt München
vgwortpixel

Rezepte für Plätzchen:Schokolade muss rein!

Einfach, aber lecker: Florentiner

(Foto: Daniel Hofer)

Was wäre die Adventszeit ohne selbstgebackene Plätzchen? Eben! Daher haben wir die Redaktion gebeten zu backen - und die besten Rezepte gesammelt. Auffällig ist: Bei fast allen ist Schokolade die Hauptzutat. Und ein Rezept schmeckt sogar Veganern. Fröhliches Backen und einen schönen dritten Advent!

"Die Florentiner erinnern mich ans Plätzchenbacken im Advent mit meinen vier Geschwistern. Meine Mutter hatte da eine ganz gute Strategie, damit das Ganze möglichst konfliktfrei ablief: Als kleine Kinder durften wir jeder nacheinander ein Blech verzieren, später suchten wir uns dann jeder ein eigenes Rezept aus - ich habe immer die Florentiner gebacken."

(Viktoria Bolmer, Redakteurin Panorama)

Rezept für Florentiner

Zutaten:

200 ml Schlagsahne

40 g Butter

100 g Zucker

100 g Honig

200 g Mandelblättchen

200 gestiftete Mandeln

40 g Mehl

200 g Zartbitterschokolade

Zubereitung:

Butter, Zucker und Honig in Sahne auflösen und aufkochen lassen. Mandeln hinzufügen und etwa zwei Minuten lang köcheln, dann das Mehl unterrühren. Die Masse ein paar Minuten abkühlen lassen.

Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier beschichtetes Backblech setzen und etwas andrücken. Bei 160 Grad Umluft etwa zehn Minuten backen.

Wenn die Plätzchen ganz ausgekühlt sind, die Kuvertüre schmelzen. Mit einem Pinsel die Unterseiten der Plätzchen mit Schokolade einstreichen und verkehrt herum auf einem Rost auskühlen lassen.

Das Rezept Das Rezept - schöner kochen mit der SZ
Das Rezept
Kochportal

Das Rezept - schöner kochen mit der SZ

Die besten Rezepte aus dem SZ-Magazin und der SZ, bequem zum Durchstöbern und Nachkochen auf unserer Kochseite www.dasreze.pt.