bedeckt München 27°

Miuccia Prada:Donna universale

Sie liebt die Mode und die Kunst, das Drumherum aber erträgt sie allenfalls: Miuccia Prada.

(Foto: Francois Mori/AP)

Sie ist die bedeutendste Modeschöpferin der Gegenwart und nun auch eine Art Schutzgöttin der Kultur für ihre Heimatstadt Mailand. Ein Treffen bei schwarzem Tee und Süßigkeiten.

Das Treffen mit Frau Prada sollte um kurz vor sechs Uhr abends stattfinden, in den letzten stillen Minuten vor der Eröffnung. Bevor es Häppchen geben würde und Sektchen und Küsschen links und rechts, die kleinen Schreie des Wiedersehens, für die die Welt der Mode so berühmt ist. Die der Kunst allerdings auch. Und hier kamen sich beide ins Gehege. Denn die vor zwei Jahren bereits teileröffnete Fondazione Prada in Mailand hat jetzt im Frühjahr 2018 ihren Schlussstein erhalten: einen Ausstellungsturm vom Architekten Rem Koolhaas.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Wahlkampf in Sachsen
Alles wird Glut
Teaser image
Strache-Video
In der Falle
Teaser image
Umweltschutz
Freiwillig werden wir die Erde nicht retten
Teaser image
Österreich
Diese Macht, die uns fest im Griff hat
Teaser image
Baufinanzierung
Schuldenfalle Eigenheim