bedeckt München 17°

Tennis: US Open:Monfils macht Faxen

Gael Monfils unterhielt das Publikum mit netten Einlagen, Raphael Nadal gewann die Partie. Ein männlicher Fan bedankte sich sogar mit einem dicken Kuss.

12 Bilder

afp US Open

Quelle: SZ

1 / 12

Das Achtelfinal-Duell der Nummer drei der Welt, Raphael Nadal, gegen die Nummer dreizehn, Geal Monfils, versprach Spannung. Nadal hatte in den ersten Runden der US Open nicht so dominiert wie früher, der Franzose Monfils gewann seine Matches ohne Mühe.

Foto: AFP

Reuters Nadal

Quelle: SZ

2 / 12

Rafael Nadal hatte seinen Namen sogar im Schuhwerk verewigt. Der Spanier war froh, die Tennisschuhe nach seiner wochenlangen Verletzungspause endlich wieder schnüren zu dürfen. Sie haben ihm noch gepasst, ...

Foto: Reuters

AFP Nadal

Quelle: SZ

3 / 12

... bei seinem T-Shirt weiß man das aber nicht so genau. Nadal hatte während seiner Verletzungspause im Sommer auf Anraten seiner Ärzte ein paar Kilogramm Muskelmasse abgebaut, der maladen Knie wegen.

Foto: AFP

Reuters Monfils

Quelle: SZ

4 / 12

Nadals Gegner Gael Monfils fiel bei den US Open nicht nur durch sein lockiges Haar und die bunten, ärmellosen Shirts auf, sondern auch ...

Foto: Reuters

AP Monfils

Quelle: SZ

5 / 12

... durch einige exzentrische Sprungfiguren und einer Mimik, die jedem Hollywood-Schauspieler zur Ehre gereicht hätte. Nicht nur in der Luft machte Monfils eine prächtige Figur, sondern ...

Foto: AP

Reuters Monfils

Quelle: SZ

6 / 12

... auch am Boden. Nach dem feinen Rückwärts-Purzelbaum, der die Haltungsnote 10,0 verdient gehabt hätte ...

Foto: Reuters

AFP Monfils

Quelle: SZ

7 / 12

...half ein netter Balljunge dem nicht ganz trittsicheren Monfils wieder auf die dünnen Beine. Der junge Mann hielt sogar Monfils' Tennisschläger, der dem Franzosen zu allem Ärger auch noch abhanden gekommen war.

Foto: AFP

AFP Monfils

Quelle: SZ

8 / 12

Während der Auszeiten feilte Monfils wieder ein wenig an seiner Mimik. Schließlich werden auf der Tribüne des Billie Jean King National Tennis Centers in New York immer wieder Späher der Hollywood-Traumfabrik gesichtet. Möchte Monfils nach seiner Sportkarriere vielleicht Schauspieler werden? Links also: überraschtes Gesicht. Mitte: verärgertes Gesicht. Rechts: desillusioniertes Gesicht. Test bestanden.

Foto: AFP

AFP Nadal

Quelle: SZ

9 / 12

Nadal kümmerte sich nicht so sehr um Monfils' Mätzchen, sondern eher um seinen Aufschlag. Der kam im Verlaufe der Partie immer besser. Auch die Vorhand ... Foto: AFP

AFP Nadal

Quelle: SZ

10 / 12

... peitschte Nadal trotz der Umstellung seines Spiels wegen der anhaltenden Knieprobleme gnadenlos über das Feld. Als ein "ganz wichtiges Spiel für mein Selbstvertrauen und einen wirklichen Härtetest" bezeichnete Nadal die Partie gegen Monfils, die er ...

Foto: AFP

AFP Nadal

Quelle: SZ

11 / 12

... um kurz vor Mitternacht nach 2:45 Stunden mit 6:7 (3:7), 6:3, 6:1, 6:3 gewann und damit souverän ins Viertelfinale einzog. "Ich bin glücklich, dass mein Comeback so toll verläuft. Meine Knie halten und auch so bin ich fit", sagte Nadal bei der anschließenden Pressekonferenz.

Foto: AP

AFP Fan Nadal

Quelle: SZ

12 / 12

Seine Fans dankten ihm die erfolgreiche Rückkehr auf den Tennisplatz mit Hingabe. Der Anhänger links im Bild hatte sich für Nadal in Schale geworfen und sah dem Profi (fast) zum Verwechseln ähnlich. Ein anderer Fan stürmte aufs Feld und knutschte Nadal innig ab, bevor er von Security-Leuten abgeführt wurde. "Für mich war das kein Problem. Er war ein toller Fan. Er sagte, 'ich liebe dich'. Und er küsste mich", erzählte Nadal ziemlich entspannt.

Foto: AFP

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite