bedeckt München 31°

Ski alpin:Rebensburgs Kritik

Viktoria Rebensburg hat sich gegen Überlegungen ausgesprochen, die kommende Alpin-WM ins Olympia-Jahr 2022 zu verschieben. Zwei Großveranstaltungen in einem Winter seien ihrer Meinung nach "nicht vorstellbar", sagte die beste deutsche Skirennläuferin der Bild am Sonntag. Der Internationale Skiverband (Fis) will am 2. Juli entscheiden, ob die WM 2021 in der corona-geplagten Region rund um Cortina d'Ampezzo auf 2022 verschoben wird.

© SZ vom 22.06.2020 / sid

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite