Shorttrack:Eingebürgerter Südkoreaner holt drittes Gold für Russland

Winner Russia's Victor An celebrates after the men's 500 metres short track speed skating finals event at the Iceberg Skating Palace in the Sochi 2014 Winter Olympic Games

War mal Südkoreaner: Victor An holt Gold im Shorttrack für Russland.

(Foto: REUTERS)

Nach seinem 500-Meter-Triumph führt Wiktor Ahn die Staffel zum Sieg. Die kanadischen Männer gewinnen Gold im Curling. Schweden erreicht das Finale im Eishockey.

Shorttrack, Männer: Der eingebürgerte Shorttracker Wiktor Ahn hat bei den Winterspielen in Sotschi mit dem Sieg mit der russischen 5000-Meter-Staffel seine insgesamt sechste olympische Goldmedaille gewonnen. Für den 28-Jährigen war es am Schwarzen Meer bereits der dritte Sieg nach den Erfolgen über 1000 Meter und kurz zuvor über 500 Meter. Für sein Heimatland Südkorea hatte er 2006 in Turin dreimal ganz oben auf dem Treppchen gestanden. Unter den erfolgreichsten Sportlern bei Winterspielen nimmt Ahn mit zusätzlich zweimal Bronze den vierten Platz ein. Silber hinter Russland holten sich die USA vor China. Eine deutsche Staffel war nicht am Start.

Shorttrack, Frauen: Die südkoreanische Shorttrackerin Park Seung-Hi hat sich ihr zweites Gold bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi gesichert. Nach dem Olympiasieg mit der Staffel gewann sie vor 12 000 Zuschauern in der Eisberg-Arena auch die Konkurrenz über 1000 Meter vor der Chinesin Fan Kexin und ihrer Teamgefährtin Shim Suk-Hee. Es war das 21. Shorttrack-Gold für Südkorea bei Olympischen Spielen. Deutsche Shorttrackerinnen waren für diese Distanz nicht qualifiziert.

Curling, Männer: Kanadas Curler sind zum dritten Mal nacheinander Olympiasieger und haben ihrem Team die neunte Goldmedaille bei den Winterspielen von Sotschi beschert. Nach dem Triumph der Frauen gewannen auch die Männer am Freitag ihr Finale. Einen Sieg beider Teams gab es noch nie. Die Mannschaft um Skip Brad Jacobs gewann im Curlingcenter "Ice Cube" mit 9:3 gegen die Schotten, die nach dem achten End aufgaben. Für die britische Mannschaft war es die erste Medaille seit der Wiedereinführung der Sportart 1998 in Nagano ins Programm der Winterspiele. Schwedens Curler gewannen Bronze mit 6:4 gegen das Überraschungsteam aus China.

Skicross, Frauen: Als Nachfolgerin ihrer Landsfrau und Premierensiegerin Ashleigh McIvor hat die kanadische Freestylerin Marielle Thompson bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi die Goldmedaille im Skicross gewonnen. Die Vizeweltmeisterin setzte sich im Finale vor ihrer Teamkameradin Kelsey Serwa und der Schwedin Anna Holmlund durch. Im Viertelfinale war Anna Wörner (Partenkirchen) schwer gestürzt. Die 24-Jährige überschlug sich nach einem Sprung mehrmals. Sie zog sich einen Schienbeinkopfbruch im rechten Knie zu. Die Verletzung werde "aktuell nicht operativ behandelt", teilte der Deutsche Skiverband via Twitter mit. Vor Wörners Sturz war Mannschaftskollegin Heidi Zacher (Lenggries) im Achtelfinale gescheitert. Die deutschen Skicrosser bleiben damit wie bereits bei der olympischen Premiere ihrer Disziplin 2010 in Vancouver ohne Medaille.

Eishockey, Männer: Schwedens Eishockey-Auswahl hat das Endspiel der Olympischen Winterspiele von Sotschi erreicht. Die "Tre Kronor" gewannen am Freitag das Halbfinale gegen Finnland mit 2:1 (0:0, 2:1, 0:0) und spielen damit gegen die USA oder Kanada um die Goldmedaille. Loui Eriksson (32. Minute) und Erik Karlsson (37.) ließen den Weltmeister in der "Bolschoi"-Halle jubeln, nachdem Olli Jokinen (27.) die Finnen in Führung gebracht hatte. Die Skandinavier können damit am Sonntag zum dritten Mal nach 1994 und 2006 Olympiasieger werden, während Finnland die Revanche für das verlorene Finale von Turin verpasste und am Samstag nur noch um Bronze kämpfen darf.

Sotschi 2014
Alles zu Olympia
Previews - Winter Olympics Day -1

Die ersten Winterspiele in Russland +++ Zeitplan der Wettbewerbe +++ Der Medaillenspiegel +++ So geht Olympia - Die Videokolumne - +++ Berichte, Hintergründe, Interviews - alles Wissenwerte auf der Olympia-Sonderseite

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: