Kevin Großkreutz

Ist Kevin Großkreutz nun der Ritter von der traurigen Gestalt? Der aus der Tafelrunde ausgeschlossen wurde, weil er sich nach Meinung des Meisters Joachim von Löw nicht immer tugendhaft verhalten hat? Er, der den heiligen Gral (WM-Pokal) als Körperbemalung auf der Schulter trägt und aus seiner Heimat verstoßen wurde? Ist er nun dazu verdammt, gegen Windmühlen, den Abstieg und das Heimweh zu kämpfen? Zeigte beim Sieg gegen Köln, warum er mal zurecht einer der angesehensten Kämpfer des Landes war. Wird nun bis zum großen Ritter-Turnier im Sommer (EM) alles daran setzen, den Meister Lüge zu strafen.

(schm)

Bild: dpa 25. Januar 2016, 11:302016-01-25 11:30:46 © SZ.de/schm/ska/jab