Reaktionen zum Neuner-Rücktritt"Magdalena ist nicht zu ersetzen"

Fassungslosigkeit beim Bundestrainer, großes Verständnis von früheren Kolleginnen wie Kati Wilhelm: Was Funktionäre, Kollegen und Weggefährten zum überraschenden Rücktritt von Magdalena Neuner sagen.

Fassungslosigkeit beim Bundestrainer, großes Verständnis von früheren Kolleginnen wie Kati Wilhelm: Was Funktionäre, Kollegen und Weggefährten zum überraschenden Rücktritt von Magdalena Neuner sagen. Reaktionen im Überblick.

"Wir verlieren eine Athletin, die nicht zu ersetzen ist. Das ist natürlich ein schwerer Schlag für uns, aber wir müssen das akzeptieren. Magdalena hat alles erreicht und nun andere Ziele. Für unsere Mannschaft gibt es keinen Ersatz. Wir müssen nun versuchen, vor den Olympischen Spielen in Sotschi Athletinnen zu entwickeln, die dort konkurrenzfähig sind, aber zu ersetzen ist Magdalena nicht."

(Frauen-Bundestrainer Gerald Hönig)

Bild: imago sportfotodienst 6. Dezember 2011, 12:152011-12-06 12:15:48 © dpa/sid/dapd