Die Olympischen Spiele, sie sind ein Sportfest, bei dem zumindest für die Athleten Geld keine Rolle spielt. Für Kevin Durant sollten Gedanken über das Einkommen sowieso lange passé sein. Der US-Basketballer ist der bestverdienende Sportler in Rio. Seinen Jahresverdienst beziffert das US-Magazin Forbes auf 56,2 Millionen US-Dollar.

Bild: AFP 16. August 2016, 15:352016-08-16 15:35:21 © SZ.de/dpa/fred/jbe/mane