Mitglieder im OrganisationskomiteeDie Macher der WM 2006

Welche Rolle hatten Franz Beckenbauer, Wolfgang Niersbach und Theo Zwanziger? Wer im Organisationskomitee der Fußball-WM 2006 saß. Ein Überblick.

Franz Beckenbauer

Präsident

Als Spieler hatte Franz Beckenbauer alles gewonnen. Mit dem FC Bayern holte er den Europapokal der Landesmeister, mit der Nationalelf die EM 1972 und die WM 1974. Als Trainer coachte er später die Nationalmannschaft zum WM-Triumph 1990 in Italien. Der heute 70-Jährige war das Gesicht der Bewerbung um die WM 2006 und der Präsident des Organisations-Komitees (OK).

Bild: dpa 19. Oktober 2015, 10:182015-10-19 10:18:45 © SZ.de