Karriere von Rafael NadalKraftpaket mit Knieproblemen

Er war ein schüchterner Teenager, dann mimte er den Liebhaber von Shakira, wurde die Nummer eins - und schreibt nun mit dem zehnten Sieg bei den French Open Geschichte. Die Karriere des Rafael Nadal in Bildern.

Rafael Nadal kommt am 3. Juni 1986 in Manacor auf Mallorca auf die Welt. Als er vier Jahre alt ist, hält er erstmals einen Schläger in der Hand. Sein Onkel Toni erkennt sein Talent - und trainiert ihn. Noch heute. Als Achtjähriger gewinnt der kleine Rafael sein erstes Turnier, als Elfjähriger wird er spanischer Schülermeister. 2002 bestreitet der 15-Jährige, der für Carlos Moya schwärmt (im Bild, rechts), seine erste Partie auf der ATP-Tour, wenig später zieht er ins Junioren-Halbfinale von Wimbledon ein. Die Presse feiert Nadal bereits als "die neue Perle des spanischen Tennis". Sie sollte Recht behalten.

Bild: AFP 23. August 2013, 17:052013-08-23 17:05:24 © SZ.de/ska