bedeckt München 21°
vgwortpixel

Giorgio Chiellini im Interview:"Eine Mannschaft funktioniert wie Alchemie"

Juventus' Giorgio Chiellini celebrates scoring their third goal

Die Autorität in der Abwehrkette von Juventus Turin: Giorgio Chiellini.

(Foto: REUTERS)

Bei der WM 2014 wurde er vor den Augen der Welt in die Schulter gebissen, jetzt will er mit Juventus Turin Europas Krone erringen: Verteidiger Giorgio Chiellini über die Kunst der Defensive - und das Halbfinale gegen AS Monaco.

Ein milder Frühlingstag in Vinovo, im Süden von Turin. Vor dem Trainingszentrum des FC Juventus herrscht Hochbetrieb. Eine Hundertschaft von Fans wartet darauf, dass die Spieler ihr Nachmittagstraining beenden. Die sprichwörtliche Zurückhaltung der Turiner hat der Vorfreude auf ein glanzvolles Saisonende Platz gemacht, mit dem historischen Triple in Reichweite. Dafür muss allerdings erst einmal das Champions-League-Halbfinale gegen den offensivstarken AS Monaco (Hinspiel am kommenden Mittwoch) gewonnen werden. Juventus hat im Wettbewerb bisher nur zwei Gegentreffer kassiert, entsprechend gelassen ist Giorgio Chiellini, der die beste Abwehr Europas dirigiert. Chiellini, 32, hat seinen ersten Saisontitel bereits eingefahren: Am 6. April schloss er seinen Master an der Uni Turin mit Auszeichnung ab.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Fußball und Politik
Zeit der Krieger
Teaser image
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Teaser image
Paartherapeut im Interview
"Wenn die Liebe anfängt, wird es langweilig"
Teaser image
Österreich
Diese Macht, die uns fest im Griff hat
Teaser image
Felix Lobrecht
"Ich war immer der König des Dispos"