bedeckt München 17°

Gesundheit:Wie man die Lebenserwartung enorm erhöhen kann

Professor Martin Halle

Bewegung in den Alltag integrieren: Professor Halle flitzt in seinem Institut die Treppen zwischen den Stockwerken auf und ab.

(Foto: Nicki Schaefer/oh)

Professor Martin Halle erklärt im SZ-Gespräch, wie einfach es ist, gesund zu leben. Ein paar Änderungen im Lebensstil reichen oft schon.

Interview von Ralf Tögel

Martin Halle kommt natürlich mit dem Fahrrad. Der 57-Jährige ist ärztlicher Direktor der Abteilung für Präventive Sportmedizin und Sportkardiologie am Universitätsklinikum rechts der Isar der TU München. Er erklärt den Menschen, wie sich mit einem entsprechenden Lebensstil Herz-Kreislauf- und Krebserkrankungen vorbeugen lassen. Nicht nur zur Weihnachtszeit ein aktuelles und wichtiges Thema.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Kochbücher gesammelt
SZ-Magazin
25 Kochbücher, die sich wirklich lohnen
Tokyo
Corona-Pandemie
Was wir von Asien lernen können
actout
Initiative #actout
"Wir sind schon da"
Umarmung
Psychologie
"Verzeihen ist wichtig für die psychische Gesundheit"
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Zur SZ-Startseite