bedeckt München 29°

U-21-Nationalteam:Stefan Kuntz beerbt Horst Hrubesch

Stefan Kuntz

Der ehemalige Nationalstürmer Stefan Kuntz wird Trainer der deutschen U 21.

(Foto: Uwe Anspach/dpa)

Der Europameister von 1996 wird neuer Trainer der deutschen U-21-Nationalmannschaft, die gerade Olympia-Silber gewonnen hat. Auch die U19 bekommt einen bekannten Coach.

Stefan Kuntz wird überraschend neuer Trainer der U-21-Nationalmannschaft. Der ehemalige Fußball-Nationalspieler tritt damit die Nachfolge von Horst Hrubesch an, wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) abekanntgab. Hrubesch hatte mit dem deutschen Team bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro die Silbermedaille gewonnen.

"Die erfolgreiche Arbeit von Horst Hrubesch möchte ich fortführen", wird Kuntz in einer DFB-Mitteilung zitiert."Konkret geht es jetzt um die Qualifikation zur U-21-EM 2017 in Polen, wo wir eine gute Rolle spielen wollen." Das erste Spiel steht am 2. September in Kassel gegen September an.

Kuntz war zuletzt Vorstandschef beim Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern. 1996 war er mit dem heutigen DFB-Teammanager Oliver Bierhoff Europameister geworden. Als Trainer arbeitete er bislang lediglich bei Borussia Neunkirchen, beim Karlsruher SC, Waldhof Mannheim und LR Ahlen.

Neuer Trainer der U-19-Nationalmannschaft wird Frank Kramer, der zuletzt bei Fortuna Düsseldorf arbeitete.

© SZ.de/dpa/fued
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB