Neue Formel-1-AutosHamilton schwärmt von seinem ersten Date

Mitte März startet die Formel 1 in die Saison. Die Rennställe zeigen bereits jetzt ihre neuen Autos - und der Weltmeister ist hocherfreut über seinen Mercedes.

Mercedes

Am 17. März startet die Formel 1 in Melbourne in die neue Saison. Die Zeit bis dahin nutzen die Rennställe, um ihre neuen Autos zu präsentieren. In der vergangenen Saison war die Einführung des Halos, der Schutzbügel über dem Cockpit, ein Ärgernis für viele Fahrer. Solche Neuerungen bleiben den Ästheten unter den Fahrern in diesem Jahr erspart.

Weltmeister Lewis Hamilton freut sich über das Äußere seines neuen Dienstwagens. Das Auto, das den Briten zu seinem sechsten Titel verhelfen soll, ist schlichter gehalten als sein Vorgänger. Auffällig ist der neue Frontflügel mit seinen Seitenkästen und der schmaleren Nase.

Bild: AFP 15. Februar 2019, 14:212019-02-15 14:21:14 © SZ.de/tbr/mane