1. FC Kaiserslautern:Dimitrios Grammozis neuer Trainer

1. FC Kaiserslautern: Dimitrios Grammozis.

Dimitrios Grammozis.

(Foto: Laci Perenyi/Imago)

Ehemaliger Schalker folgt auf den beurlaubten Dirk Schuster.

Dimitrios Grammozis ist neuer Trainer des 1. FC Kaiserslautern und damit Nachfolger des vergangene Woche beurlaubten Dirk Schuster. Der 45-Jährige leitete beim pfälzischen Fußball-Zweitligisten mit dem neuen Assistenten Sven Piepenbrock am Sonntag die erste Trainingseinheit auf dem Betzenberg, wie der FCK mitteilte. Über die Vertragsdauer machte Kaiserslautern keine Angaben. Grammozis spielte von 2000 bis 2005 nach seiner Station beim Hamburger SV in Kaiserslautern. Der Deutsch-Grieche musste im März 2022 als Chefcoach des FC Schalke 04 gehen, da der angestrebte Wiederaufstieg der Königsblauen ins Oberhaus nicht in Sicht war, und war seitdem ohne Anstellung. Zuvor hatte er den SV Darmstadt 98 in der zweiten Liga trainiert. Die Lauterer hatten am Samstagabend eine 1:4-Niederlage beim 1. FC Magdeburg kassiert und sind nach dem sechsten sieglosen Spiel in Serie ins untere Tabellen-Mittelfeld abgerutscht.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: