FC Bayern in der EinzelkritikMüller ist immer und überall dabei

Der Angreifer prägt die Partie. Gnabry beweist, dass er zu 100 Prozent fit ist. Pavard verdaddelt fast den Sieg. Der FC Bayern in der Einzelkritik.

Aus dem Stadion von Christopher Gerards

Manuel Neuer

Veranlasste Pep Guardiola mit seinem fußballerischen Können offenbar mal zur Idee, ihn für ein Spiel ins Mittelfeld stellen zu wollen, jedenfalls hat das Karl-Heinz Rummenigge im Klub-Heft geschrieben. Kam nicht dazu, lange her auch. Sein fußballerisches Können war diesmal wenig gefragt, hatte lang kaum was zu tun. Ausnahme: rund ums frühe Gegentor. Hatte einen ersten Schuss der Hoffenheimer zur Seite abgewehrt, kurz darauf fiel die Führung der Gäste. Durfte in der zweiten Hälfte nochmal fliegen, nachdem Zuber es versuchte. Beendete den Abend trotzdem mit der unhübschen Gegentor-Zahl drei.

Bild: AFP 5. Februar 2020, 23:052020-02-05 23:05:29 © SZ.de/sonn