11. März 2015: 7:0 gegen Schachtjor Donezk

Das Spiel begann bereits mit einem Rekord: Der Ukrainer Olexander Kutscher wurde in der dritten Minute wegen einer Notbremse des Platzes verwiesen - der früheste Verweis in der Champions League. Danach waren die Bayern vor heimischem Publikum nicht zu stoppen: Thomas Müller, (4./52.), Jérôme Boateng (34.), Franck Ribéry (49.), Holger Badstuber (63.) und Robert Lewandowski (75.) schossen die Tore. Der letzte Treffer gelang - ja, tatsächlich - einem gewissen Mario Götze (87.).

Bild: dpa 2. Oktober 2019, 12:552019-10-02 12:55:28 © SZ.de/ebc