Nur norddeutsche Fußballchronisten wissen noch, dass Alex Meier einst für den FC St. Pauli und den Hamburger SV kickte. Nach diversen Leih-Geschäften landete er 2005 bei der Eintracht, blieb, und wurde in der Saison 2014/15 Torschützenkönig der Bundesliga. Vereinstreue scheint möglicherweise den Gewinn der Torjägerkanone zu begünstigen, denn auch ...

Bild: dpa 26. Januar 2018, 14:262018-01-26 14:26:11 © SZ.de/chge