bedeckt München 29°

Satou Sabally über 3x3-Basketball:"Frauen stehen mehr im Mittelpunkt"

TAMPA, FL - APRIL 05: Oregon forward Satou Sabally (0) plays in 2019 NCAA College League USA Women s National Semifinal

"Die Aufmerksamkeit liegt leider immer nur auf einer Person": Satou Sabally möchte auch ihre Kolleginnen im Rampenlicht sehen.

(Foto: Mary Holt/imago)

Streetball wird olympisch: Beim Qualifikationsturnier in Graz tritt Satou Sabally mit der deutschen Nationalmannschaft an. Ein Gespräch über Freestyle auf dem Platz und Impulse für den Frauensport.

Interview von Jonas Hüster

Sollte Olympia wie geplant stattfinden, kommt es in Tokio zum Debüt einer neuen Spielsport-Disziplin: 3x3-Basketball. Die Freiluft-Variante begeistert auch Profis wie Satou Sabally. Die 23 Jahre alte Berlinerin spielt normalerweise in der US-Liga WNBA für die Dallas Wings im herkömmlichen Modus Fünf gegen Fünf. Ab dem heutigen Donnerstag tritt sie mit drei Kolleginnen aus dem Nationalteam beim 3x3-Turnier in der Steiermark an, Ziel ist die Olympia-Qualifikation. Gespielt wird natürlich draußen: auf dem Grazer Hauptplatz.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Joe Biden
Biden und Kirche
Wie sich Bischöfe in die US-Politik einmischen
Teaserbilder Interrailreise Rühle
Interrail
Mit dem Zug durch Europa
Die Nacht -Teaser
Nachtleben
Was haben wir durchgemacht
Workshop Sicherheitsstandards Krankenhaus
Gesundheit in München
Der falsche Patient im OP
woman and young chihuahua in front of white background (cynoclub); Mafiaprinzessin Folge 1
Podcast
Die Mafiaprinzessin
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB