Real Madrid gegen RSC Anderlecht

Im Uefa-Cup-Achtelfinale gegen RSC Anderlecht in der Saison 1984/85 gerieten die Madrilenen durch eine 3:0-Hinspiel-Niederlage gehörig unter Druck. Vor den heimischen Zuschauern im Santiago Bernabéu (Bild) starteten die "Königlichen" aber mit drei schnellen Toren gleich furios ins Rückspiel, der Gegentreffer zum 3:1 war nur ein kurzer Dämpfer. Emilio Butragueño machte in der zweiten Halbzeit mit zwei seiner insgesamt drei Treffer den Viertelfinal-Einzug perfekt. 6:1 hieß es am Ende.

Bild: dpa 15. April 2016, 09:352016-04-15 09:35:41 © Süddeutsche.de/ebc/jom/bavo