bedeckt München 22°

2. Liga:HSV an der Tabellenspitze

Hamburger SV v VfL Bochum 1848 - Second Bundesliga

Hamburgs Torschütze Lukas Hinterseer.

(Foto: Bongarts/Getty Images)

Die Norddeutschen siegen in der 2. Liga gegen Bochum. Frankfurt gewinnt den Saisonauftakt in der Frauen-Bundesliga. Der FC Barcelona verliert.

2. Bundesliga, HSV: Der Hamburger SV hat sechs Monate nach seiner letzten Tabellenführung zumindest vorläufig wieder die Spitze in der 2. Fußball-Bundesliga übernommen. Die Norddeutschen gewannen am Freitagabend gegen den VfL Bochum 1:0 (0:0) und verfügen nach drei Partien über sieben Punkte.

Das Tor erzielte der Ex-Bochumer Lukas Hinterseer in der 60. Minute. "Mit der ersten Halbzeit war ich überhaupt nicht einverstanden. Wenn du zu Hause spielst, musst du mehr Löcher aufreißen, brauchst Tempowechsel und mehr Leben auf dem Platz. In der zweiten Halbzeit haben wir das besser gemacht", sagte HSV-Trainer Dieter Hecking: "Ich bin sehr zufrieden mit sieben Punkten." Dagegen verfügen die Bochumer nach drei Spielen lediglich über einen Zähler.

Der 1. FC Nürnberg hat dagegen den nächsten Rückschlag erlitten. Der Bundesliga-Absteiger verlor am Freitag beim SV Sandhausen nach einer in der ersten Halbzeit erschreckend schwachen Leistung verdient mit 2:3 (1:2) und kassierte die zweite Saisonniederlage. Nachdem Mario Engels (25. Minute) und Kevin Behrens (35.) die Gastgeber früh in Führung gebracht hatten, glichen Sebastian Kerk (45.) und Asger Sörensen (70.) zwischenzeitlich aus. Doch der eingewechselte Philipp Türpitz schoss Sandhausen kurz vor dem Ende noch zum Sieg (89.).

Fußball, Frauen-Bundesliga: Der 1. FFC Frankfurt hat das Auftaktspiel der 30. Saison in der Frauenfußball-Bundesliga gegen Turbine Potsdam knapp gewonnen. Im Duell der Altmeister setzten sich die Hessinnen am Freitagabend knapp mit 3:2 (2:1) durch. Die eingewechselte Shekiera Martinez drückte einen vom Pfosten abgeprallten Ball in der 80. Minute zum Sieg für Frankfurt ins Netz.

Unter den Augen von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg gingen die Gastgeberinnen durch einen von Laura Feiersinger verwandelten Foulelfmeter (6.) sowie ein Kopfballtor von Tanja Pawollek (17.) schon in der Anfangsphase zweimal in Führung. Lara Prasnikar (14./50.) glich jeweils für Potsdam aus. Pech hatte für die Gäste Sophie Weidauer, deren abgerutschte Flanke sich in der Schlussphase gefährlich aufs Tor senkte, aber von Torhüterin Bryan Heaberlin gerade noch mit den Fingerspitzen an die Latte gelenkt wurde.

Fußball, Spanien: Der spanische Fußballmeister FC Barcelona hat den Saisonauftakt in der Primera Division mit einer 0:1 (0:0)-Niederlage bei Athletic Bilbao verpatzt. Aritz Aduriz erzielte mit einem sehenswerten Seitfallzieher in der 89. Minute kurz vor Schluss das umjubelte Siegtor für die baskischen Gastgeber. Der deutsche Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen bewahrte den Titelverteidiger in der ersten Halbzeit noch mit mehreren guten Paraden vor einem Rückstand in Bilbao.

Nach dem Wechsel hatten auch die Gäste mit Zugang Antoine Griezmann einige Möglichkeiten. Sturmpartner Luis Suárez aus Uruguay musste schon in der ersten Häfte verletzt das Feld verlassen. Der argentinische Stürmer Lionel Messi gehörte nach seiner Wadenzerrung nicht zum Kader. Nicht mehr dabei war Philippe Coutinho, den der FC Barcelona für ein Jahr zum FC Bayern München ausleihen wird. Zu einer möglichen Rückkehr von Neymar von Paris Saint-Germain zu den Katalanen äußerte sich Sportdirektor Guillermo Amor vor der Partie in Bilbao nicht.

Transferblog FC Bayern bestätigt: Coutinho kommt

Transferblog

FC Bayern bestätigt: Coutinho kommt

Der brasilianische Nationalspieler wird vom FC Barcelona ausgeliehen. Die Bayern sichern sich eine Kaufoption. Der Gladbacher Michaël Cuisance kommt ebenfalls.   Alle Meldungen und Gerüchte zum Transfermarkt