bedeckt München

Verbände - Neustadt an der Orla:Verband zeichnet drei Museums-Direktoren aus

Neustadt (Orla) (dpa/th) - Die Direktoren der Wartburg, einer Gedenkstätte und eines Stadtmuseums sind vom Thüringer Museumsverband für ihre Verdienste ausgezeichnet worden. Sie erhielten wegen ihrer Leistungen für das Thüringer Museumswesen die Bernhard-von-Lindenau-Medaille, wie eine Sprecherin am Donnerstag mitteilte. Günter Schuchardt, langjähriger Museumsdirektor der Wartburg, wurde für die "herausragenden Leistungen seiner Amtszeit" gewürdigt, zu denen die Verleihung des UNESCO-Weltkulturerbe-Titels 1999 gehört.

Zu den Preisträgern zählte auch Jochen Süß. Er ist seit 2012 Direktor der Brehm-Gedenkstätte Renthendorf, die sich den Naturforschern Christian Ludwig Brehm und Alfred Brehm widmet. Er habe dafür gesorgt, dass das Haus ein museales Gesamtkonzept bekommt und damit die Rettung und den Ausbau der Sammlung gesichert, hieß es in der Laudatio.

Alf Rößner, Direktor des Weimarer Stadtmuseums, wurde dafür ausgezeichnet, das Museum durch zahlreiche Ausstellungen wieder in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt zu haben.

Die Ehrenmedaille geht auf den sächsisch-thüringischen Staatsmann, Gelehrten und Kunstsammler Bernhard August von Lindenau (1779–1854) zurück.