Mit der knapp zehn Meter hohen Figur habe Landgraf Karl von Hessen-Kassel vor 300 Jahren seinen Willen betont, "das Unmögliche zu wagen und den Naturgewalten zu trotzen", schreibt die landeseigene "Museumslandschaft Hessen Kassel". Einzigartig und monumental sollte die Anlage sein und sich so von anderen Parks der damaligen Zeit unterscheiden.

Bild: picture alliance / dpa 24. Juni 2013, 09:542013-06-24 09:54:22 © Süddeutsche.de/dpa/cag/jobr/lala