Istanbul-Insidertipps – NuPera - der beste Club der Stadt

Im Nu Pera bin ich seit knapp zehn Jahren Stammgast. Der Club liegt in Taksim/Pera in einem 200 Jahre alten französischen Gebäude, das früher Passage de Petit-Champs genannt wurde. In dem Unterhaltungszentrum gibt es auch ein Restaurant und eine Bar. Beginnen Sie mit einem Abendessen im Nu Pera Restaurant, Lilbitz, 67 oder im AUF mit französischer, italienischer, Fusion- oder kalifornischer Küche bis hin zum Fingerfood. Später am Abend müssen Sie gar nicht weiterziehen: In der Nu Pera Bar laufen House und aktuelle Dance-Songs, im AUF können Sie zu Achtzigern und Neunziger-Jahre-Musik tanzen und im Nu Club zu Achtziger-Elektro-Sound und funkigen House-Rhythmen.

Im Sommer sollten Sie unbedingt einen Drink auf der Nu Teras einnehmen, dem Dach des Nu Pera, und den Sonnenuntergang und den Blick auf das Goldene Horn genießen."

NuPera, Mesrutiyet Cad. 67/1, Montag bis Donnerstag, 12.00-2.00 Uhr, Freitag bis Sonntag 12.00-04.00 Uhr

Text: Asli Boduroglu, Spotted by Locals Istanbul

Bild: NuPera 16. April 2013, 08:102013-04-16 08:10:33 © Süddeutsche.de/cag/kaeb