Sehenswürdigkeiten und ihre KopienDas kennt man ja

"Kommt mir bekannt vor", denkt sich der Reisende angesichts so mancher Sehenswürdigkeit. Stimmt genau. Einige Bauwerke sehen sich zum Verwechseln ähnlich.

Wer mit offenen Augen durch die Welt reist, den beschleicht angesichts vieler Sehenswürdigkeiten gelegentlich das Gefühl: "Das hab ich doch schon irgendwo mal gesehen ..." Kein Wunder, viele Baumeister kupferten schamlos bei berühmten Vorbildern ab, oder ließen sich zumindest inspirieren. Sehen Sie selbst!

Unübersehbar und gebieterisch thront die Kuppel des Kapitols in Washington inmitten des zweiflügeligen Gebäudes. Von 1793 bis 1823 erbaut, war der Sitz des amerikanischen Parlaments nach dem Weißen Haus das zweite größere Bauwerk in Washington. D.C., ringsherum entstand erst nach und nach die Stadt.

Eine ziemlich gute Kopie des Kapitols finden Besucher ein paar tausend Kilometer weiter südlich.

Foto: AP

24. April 2009, 10:172009-04-24 10:17:00 ©