Pyramiden in PeruDas zweite Machu Picchu

Im Norden Perus stießen Archäologen auf versunkene Städte und Pyramiden, deren Reliefs von Kriegern und Fabelwesen erzählen.

Nahe der Stadt Trujillo im Norden Perus hatte einst das Volk der Chimu ihre Wüstenstadt Chan Chan errichtet - ein quirliger Ort des Handels mit talentierten Gold- und Silberschmieden. Dies wurde Chan Chan zum Verhängnis.

Fassade in Trujillo, Foto: Domingo Giribaldi, Promperu

17. Juli 2009, 19:592009-07-17 19:59:00 ©