bedeckt München 15°
vgwortpixel

Passagiere im Wetterchaos:Telefonate und Getränke

Gestrandet auf dem Flughafen: Welche Leistungen Passagiere von ihren Fluggesellschaften erwarten können.

Der heftige Wintereinbruch hat für Tausende Flugreisende in Deutschland zu Verspätungen geführt, Hunderte von Abflügen fielen aus. Manch einer musste sogar am Flughafen übernachten. Auf welche Leistungen der Airlines die Passagiere hoffen können, wenn Flüge ausfallen oder verspätet sind.

Bekomme ich wegen des schlechten Wetters Schadenersatz?

Nein. Selbst Meteorologen seien von dem Ausmaß des Wintereinbruchs überrascht gewesen, sagt Beate Wagner von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Die Fluggesellschaften treffe kein Verschulden, es handele sich also um "höhere Gewalt". Trotzdem dürften die Gesellschaften die Reisenden nicht einfach am Flughafen sitzenlassen; sie seien zur Betreuung verpflichtet.

Ab wann müssen sich die Fluggesellschaften um die Betreuung der Reisenden kümmern?

Es gibt eine einheitliche Regelung, die sich nach der Flugstrecke bemisst, wie Verbraucherschützerin Wagner erklärt. Handelt es sich um einen Kurzstreckenflug bis 1.500 Kilometer, greift die Regelung nach zwei Stunden. Wer einen bis zu 3.500 Kilometer langen Flug vor sich hat, darf nach drei Stunden Betreuung erwarten. Bei längeren Reisen beträgt die Frist vier Stunden.

Auf welche Weise müssen sich die Airlines um festsitzende Passagiere kümmern?

Die Reisenden müssen angemessen mit Essen und Getränken versorgt werden. Wird der Flug auf den nächsten Tag verschoben, sind die Airlines laut der Verbraucherschützerin verpflichtet, ein Hotelzimmer anzubieten. Die Gesellschaften müssen den Passagieren auch Telefonate ermöglichen.

Muss die Airline mir einen Ersatzflug anbieten?

Ja. Wenn die Passagiere auf der Reise bestehen, muss die Fluggesellschaft ihnen einen Platz im verspäteten Flugzeug oder einen Ersatzflug anbieten. Bei Verspätungen bei der Ankunftszeit ab fünf Stunden können Reisende aber entscheiden, ob sie vom Flug zurücktreten. In diesem Fall muss die Airline den vollen Preis erstatten.

Ab wann kann ich den Flug stornieren?

Wenn die Reise auch nach fünf Stunden nicht losgeht, können Fluggäste nach Angaben Wagners ihr Ticket zurückgeben und sich den Preis erstatten lassen. Allerdings könnten sie nicht bloß auf Verdacht das Ticket zurückgeben, bevor ein Flug überhaupt ausfällt oder verspätet ist.