MekongDie unfolgsame Tochter des Schneebergs

Von ausgelassener Stimmung bis zu sorgenvollen Gesichtern - eine Bilderreise entlang dem Rückgrat Südostasiens.

Von ausgelassener Stimmung bis zu sorgenvollen Gesichtern - eine Bilderreise entlang dem Rückgrat Südostasiens.

Alle großen Flüsse Südostasiens entspringen in der tibetischen Hochebene. Wobei die Quelle des Mekong nach wie vor nicht exakt lokalisiert ist; der Strom speist sich aus mehreren Zuflüssen in einer teils mehr als 5000 Meter hoch gelegenen Region. Das schafft Raum für Legenden wie jener poetischen aus China: Demnach hatte der Schneeberg drei Töchter, die Flüsse Mekong, Salween und Jangtse. Er hat ihnen geraten, im Osten nach einem Gemahl zu suchen. Gehört hat auf ihn nur Jangtse, auch Goldsandfluss geheißen. Die beiden Schwestern haben sich indessen in der Wildnis verloren.

Foto: Lam Duc Hien

19. Februar 2010, 17:142010-02-19 17:14:00 ©