Insidertipps für die StädtereiseNew York? New York!

Ein Drink in einer schwimmenden Bar, eine grüne Oase mitten in der Stadt und ein Café wie in der TV-Serie "Friends": Einheimische verraten ihre Lieblingsplätze in der US-Metropole New York.

Ein Drink in einer schwimmenden Bar, eine grüne Oase mitten in der Stadt und ein Café wie in der TV-Serie Friends: Insider verraten ihre Lieblingsplätze in der US-Metropole New York. In dem Blog "Spotted by Locals" schreiben Einheimische in englischer Sprache über ihre Lieblingsplätze. Die von Süddeutsche.de ins Deutsche übersetzten Tipps für New York führen die Städtereise-Serie fort, die jeden Dienstag erscheint.

Village Underground

"Von den Talenten, die Sie im Keller des Fat Black Pussy Cat im West Village erleben, werden Sie begeistert sein. Auf dieser Bühne waren schon Stimmen zu hören, die fast so gut oder noch besser sind als Whitney Houston oder John Mayer. Der könnte Ihnen hier tatsächlich begegnen, er tritt zusammen mit Bette Midler an Sonntagabenden als Gaststar auf.

Später am Abend beginnt vielleicht eine spontane Tanzparty - schließlich ist die Begleitband eine Show für sich. Jeder kann sich anmelden, um auf die Bühne zu gehen und zu singen. Dass hier Gesangskarrieren starten, soll öfter vorkommen.

Die Drinks kosten zwischen acht und zehn Dollar, von jedem Sitzplatz aus ist die Bühne gut sichtbar. Aber Sie sollten spätestens um 21 Uhr da sein, es wird schnell voll. Einen Vorgeschmack auf das, was Sie erwartet, sehen Sie in diesem Video."

Village Underground, 130 West 3rd Street, sonntags von 21 bis 4 Uhr

Text: Diane Hanley, Bild: Jarrett Cato, Spotted by Locals New York

Bild: Jarrett Cato 17. September 2013, 11:252013-09-17 11:25:45 © SZ.de/kaeb/lala