Hotelpreise 2011Billig betten in Berlin

Während in den Städten der Welt wieder etwas mehr für eine Übernachtung im Hotel bezahlt werden muss, können sich Urlauber in Deutschland freuen - wo Sie billig unterkommen.

New York, Rio, Moskau? Es geht noch teurer. Weltweit sind die Kosten für Hotelübernachtungen in der ersten Hälfte des Jahres 2011 leicht um drei Prozent gestiegen (im Vergleich zum Vorjahr). Dies errechnete das Online-Buchungsportal Hotels.com, dessen Index auf den tatsächlich gezahlten Zimmerpreisen in 125.000 Hotels an etwa 19.000 Standorten basiert. Doch während global in den Städten mehr bezahlt werden muss, können sich Urlauber in Deutschland freuen.

Dolder Grand Hotel in Zürich

Bild: Reuters 20. September 2011, 13:542011-09-20 13:54:10 © sueddeutsche.de/dpa/kaeb/dd