Bislang mussten sich die Gäste in den Schnellrestaurants des Einkaufszentrums Dubai Mall für die Fahrstuhlfahrt auf das höchste Gebäude der Welt stärken. Oben gab es nur Souvenirs und sanitäre Anlagen. Der Besuch der Aussichtsplattform in der 124. Etage lässt sich nun mit stilvollerer Nahrungsaufnahme als bei Nordsee oder Subway verbinden.

Bild: AP 25. Januar 2011, 17:382011-01-25 17:38:15 © SZ vom 25.1.2011/dd