Was tun, wenn das Drehbuch in "Casino Royale" eine "Liberianische Botschaft in Madagaskar" vorsieht, diese aber auf der Insel vor der Ostküste Afrikas nicht ansässig ist? Man tut so, als ob. Die Botschaft entstand auf der anderen Seite der Welt, auf New Providence, eine Insel der Bahamas. Gedreht wurde im Albany House, einer weitläufigen, roséfarbenen Luxusvilla direkt am Strand, die man für das totale Bond-Erlebnis für die Kleinigkeit von knapp 40.000 Euro pro Woche mieten kann - in der Nebensaison.

Foto: Bahamas Homes

14. April 2009, 18:402009-04-14 18:40:00 © s.de