Bond-DrehorteEin Quantum Reibach

Sobald eine Stadt oder eine Landschaft zum Bond-Drehort auserkoren wird, reiben sich Touristiker die Hände. Viele Sets haben sich zu lukrativen Pilgerstätten für Fans und Urlauber entwickelt.

Sobald eine Stadt oder eine Landschaft zum Drehort für einen James Bond Film auserkoren wird, reiben sich Touristiker die Hände. Viele Sets haben sich zu lukrativen Pilgerstätten für Fans und Urlauber entwickelt - eine Location-Galerie.

Sieben Minuten Verfolgungsjagd wurden im Frühjahr 2008 in Bregenz vor dem Tosca-Auge auf der Seebühne und im Festspielhaus gedreht. Allein die Zeit der Dreharbeiten bescherte Bregenz ein Plus an Übernachtungen, und auch nach dem Filmstart soll der Hype noch weiter genutzt werden. Tourismusvertreter planen Führungen im Festspielhaus und eine Ausstellung mit originalen Kulissenteilen.

Foto: picture-alliance/dpa

14. April 2009, 18:402009-04-14 18:40:00 © s.de