Bolivien: Salar de UyuniFliegend zum größten Salzsee der Welt

Der Salar de Uyuni wird künftig für Touristen leichter erreichbar sein. Doch Salz ist nicht der größte Schatz im See.

Im Südwesten Boliviens, auf mehr als 3600 Metern Höhe, liegt der Salar de Uyuni, der größte Salzsee der Welt. Bisher konnten Urlauber den mehr als 10.000 Quadratkilometer großen Salzsee von La Paz aus nur in einer Tagesreise erreichen. Entweder sie fuhren ...

Bild: picture-alliance/ dpa 18. Juli 2011, 11:002011-07-18 11:00:10 © sueddeutsche.de/dd