Bildband "Berlin.Backstage":Verranztes Kiezidyll

Egal ob Kühlschrank-Friedhof oder Plattenbau: Die Berlin-Bilder von Markus C. Hurek sind keine flüchtigen Gags, sondern eine Liebeserklärung.

9 Bilder

MCHurek_Motorrad_4c

Quelle: Markus C. Hurek

1 / 9

Das Leben der Stadt von den Inschriften ablesen: Das heißt in "Berlin.Backstage" unter anderem, Wände als Kunstausstellung zu betrachten, ...

MCHurek_Schuhpflege_4c

Quelle: Markus C. Hurek

2 / 9

... Zeugnisse vergangenen Glanzes zu entdecken ...

MCHurek_Mannis Imbiss_4c

Quelle: Markus C. Hurek

3 / 9

... und herbe Gemütlichkeit.

MCHurek_BandenBurgerTor_4c

Quelle: Markus C. Hurek

4 / 9

Unzählige kuriose Fotos und Schnappschüsse von der Straße werden in den sozialen Netzwerken hochgeladen - bei Fotograf Markus C. Hurek entfalten sie eine andere Qualität.

Wohnhaus in Gropiusstadt; MCHurek_Hochhaus_4c

Quelle: Markus C. Hurek

5 / 9

So trist die Motive auf den ersten Blick auch wirken mögen, wie dieses Wohnhaus in Gropiusstadt - auf den zweiten Blick entfalten sie kleine, feine Pointen.

MCHurek_Hof Ku¦êhlschra¦ênke_4c

Quelle: Markus C. Hurek

6 / 9

Wo sieht man schon einmal eine so große Anzahl ausgeschlachteter Kühlschränke auf einem Haufen?

MCHurek_Kniet Nieder_4c

Quelle: Markus C. Hurek

7 / 9

Wer wohl diesen plakativen Kapuzenpulli trägt? Die Bewohner der Stadt sind vor allem abwesend auf den Bildern.

MCHurek_Schild Profis_4c

Quelle: Markus C. Hurek

8 / 9

Und doch ist ihre Präsenz zu spüren.

Berlin Backstage_cover_4c

Quelle: Markus C. Hurek

9 / 9

Ein kleinformatiger Bildband, eine große Liebeserklärung: "Berlin.Backstage" von Markus C. Hurek, erschienen bei Edition Braus.

© SZ.de/sks/kaeb
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB