"So lange ich Reichskanzler bin, treiben wir keine Kolonialpolitik. Wir haben eine Flotte, die nicht fahren kann, und wir dürfen keine verwundbaren Punkte in fernen Weltteilen haben, die den Franzosen als Beute zufallen, sobald es losgeht."

Bismarck in einer Rede im Deutschen Reichstag 1881.

Im Bild: Der französische General Emanuel Félix de Wimpffen (li.) unterzeichnet nach der Schlacht von Sedan in Donchery die Kapitulation. An der rechten Seite des Tisches stehen Generalfeldmarschall Graf Helmuth von Moltke und von Bismarck.

Bild: Scherl / SZ Photo 23. September 2012, 10:412012-09-23 10:41:00 © SZ.de/mkoh/mahu/odg