bedeckt München
vgwortpixel

Westjordanland:Abbas-Kritiker verhaftet

Die palästinensische Führung ließ am Wochenende einen langjährigen Fatah-Funktionär festnehmen, der auf Facebook Kritik an Präsident Mahmud Abbas geübt hatte. Hussam Khader, der Mitglied des palästinensischen Wahlrates ist, attackierte den Umgang des 84-jährigen Präsidenten mit dem Streik der Ärzte im Westjordanland, die um höheres Gehalt kämpfen. Dieser Streik sei legitim, schrieb Khader: "Ich frage mich, wie es um die mentale Gesundheit dieses alten Mannes bestellt ist." Er rief Ärzte dazu auf, den Gesundheitszustand von Abbas, der ebenfalls Fatah-Mitglied ist, zu untersuchen. Bei der Festnahme des 59-Jährigen in Nablus kam es zu Protesten und Schießereien. Die palästinensische Führung unter Abbas, dem häufig autokratischer Stil vorgeworfen wird, geht immer wieder scharf gegen Kritiker aus den eigenen Reihen vor.

© SZ vom 09.03.2020
Zur SZ-Startseite