bedeckt München 22°
vgwortpixel

Werkstatt Demokratie:Europa hat gewonnen

Werkstatt Demokratie

Wenige Wochen vor der Wahl im Mai beschäftigt das Thema Europa viele Bürger. Und auch die Leser der SZ.

Wenige Wochen vor der Europawahl im Mai beschäftigt das Thema Europa viele Bürger. Auch die Leser der Süddeutschen Zeitung, die sich an der Abstimmung zum Projekt "Werkstatt Demokratie" beteiligt haben. Insgesamt 3293 von mehr als 5300 Stimmen entfielen auf das Thema "Europas Zukunft - in welcher Heimat wollen wir leben?" Die übrigen beiden Fragen zu Ernährung beziehungsweise zu Tourismus stießen auf deutlich geringeres Interesse. Das Resultat ist für die Redaktion Arbeitsauftrag. In den kommenden Wochen bis Anfang April werden wir zum Thema recherchieren. Nicht nur, aber auch im Süden des Landes, an der Grenze, wo sich die Frage noch einmal lauter stellt. Wir freuen uns, wenn Sie weiter mitmachen: Sagen Sie uns, welche Aspekte Sie besonders interessieren, oder geben Sie uns Hinweise. Die Ergebnisse veröffentlichen wir in einer Themenwoche vom 8. bis 12. April. Parallel dazu wird es Online-Debatten und Mitmach-Aktionen geben. Am Samstag, 13. April, diskutieren wir in Workshops in Berchtesgaden mit Ihnen über Europas Zukunft. Demnächst können Sie sich dafür auch anmelden, auf SZ.de oder auf www.sz.de/werkstattdemokratie, wo wir stets alles Wichtige zum Projekt zusammenstellen. Dort finden Sie auch alle Möglichkeiten, Kontakt aufzunehmen.