Verteidigungsministerin Ursula von der LeyenEhrgeizig, zäh, streitbar

Ursula von der Leyen gilt als zielstrebig. Die Karriere der Ärztin verlief steil. Knapp 13 Jahre nach dem Start ihrer politischen Laufbahn hat sie bereits zwei Bundesministerien geleitet. Jetzt muss sich die CDU-Politikerin als erste Verteidigungsministerin Deutschlands bewähren.

Ursula von der Leyen gilt als zielstrebig. Die Karriere der Ärztin verlief steil. Knapp 13 Jahre nach dem Start ihrer politischen Laufbahn hat sie bereits zwei Bundesministerien geleitet. Jetzt muss sich die CDU-Politikerin als erste Verteidigungsministerin Deutschlands bewähren.

Ihre erste Reise als Verteidigungsministerin hat Ursula von der Leyen nach Afghanistan geführt. In Masar-i-Scharif betont sie, dass das deutsche Engagement am Hindukusch weitergehe. "Man hat mich sehr warm und herzlich aufgenommen, dafür bin ich sehr dankbar. Ich habe einen enormen Respekt vor der Aufgabe und weiß, dass ich viel zu lernen habe", sagt die neue Inhaberin der Befehls- und Kommandogewalt.

Bild: dpa 23. Dezember 2013, 10:512013-12-23 10:51:55 © Süddeutsche.de/dpa/Reuters/isa