Trauerfeier in Nordkoreas Hauptstadt Pjöngjang:Kim Jong Ils letzte Reise

Weinende Menschen am Straßenrand, ein Riesenporträt des lächelnden Kims und ein trauernder Sohn, der langsam durch die verschneiten Straßen schreitet: Mit einer aufwändig choreografierten Trauerzeremonie nimmt Nordkorea Abschied von seinem verstorbenen Machthaber. In Bildern.

9 Bilder

Uniformed personnel stand in formation outside the Kumsusan Memorial Palace during Kim Jong-il's funeral procession in Pyongyang

Quelle: REUTERS

1 / 9

Weinende Menschen am Straßenrand, ein Riesenporträt des lächelnden Kims und ein trauernder Sohn, der langsam durch die verschneiten Straßen schreitet: Mit einer aufwändig choreografierten Trauerzeremonie nimmt Nordkorea Abschied von seinem verstorbenen Machthaber. In Bildern.

Das letzte Geleit: Tausende Soldaten säumen die Straßen in Pjöngjang.

-

Quelle: AP

2 / 9

Die Trauerzeremonie ist sorgfältig choreografierte. Eine Limousine mit einem überlebensgroßen Bild des verstorbenen Machthabers fährt vor dem Leichenwagen durch die Straßen der Hauptstadt.

-

Quelle: AP

3 / 9

Soldaten der nordkoreanischen Armee feuern Salutschüsse für den "Geliebten Führer" ab.

-

Quelle: AP

4 / 9

Kim Jong Il starb nach offiziellen Angaben am 17. Dezember im Alter von 69 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts. 17 Jahre lang hat er das kommunistische Land mit eiserner Faust regiert. Sein Nachfolger ...

Kim Jong-il's funeral held

Quelle: dpa

5 / 9

...ist sein Sohn Kim Jong Un (vorne links an der Limousine), der bei dem Trauerzug langsam neben dem Leichenwagen mit dem Sarg seines Vaters herläuft.

North Koreans react during Kim Jong-il's funeral procession in Pyongyang

Quelle: REUTERS

6 / 9

Zehntausende sind gekommen, um vom "Geliebten Führer" Abschied zu nehmen.

Kim Jong Un, Jang Song Thaek

Quelle: AP

7 / 9

Begleitet wird der nicht einmal 30-Jährige Kim Jong Un von seinem Onkel Jang Song Thaek (links). Er gilt als starker Mann hinter den Kulissen in Nordkoreas neuem Machtgefüge.

-

Quelle: AP

8 / 9

Am Ende der Prozession salutiert Kim Jong Un (in der Mitte) seinem Vater vor dem Kumsusan-Palast, dem ehemaligen Amtssitz und heutigen Mausoleum des "Ewigen Präsidenten" Kim Il Sung.

-

Quelle: AFP

9 / 9

In den Nachbarstaaten Nordkoreas wird das Begräbnis von Kim Jong Il im Fernsehen live übertragen wie hier in den Straßen von Hongkong.

© sueddeutsche.de/aho/grc
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB