bedeckt München 25°

Sozialdemokratie:Wir waren Helden

20th anniversary of the election of Gerhard Schroeder as German Chancellor, Berlin, Germany - 05 Nov 2018

Alles beim Alten: Gerhard Schröder und seine Frau haben beste Laune beim Fest in Berlin. Andrea Nahles ist nicht ganz so heiter.

(Foto: FELIPE TRUEBA/EPA-EFE/REX/Shutte)

In Berlin feiert sich die Politprominenz von einst. Im Glanz vergangener Zeiten spiegelt sich das Elend der SPD im Hier und Jetzt besonders deutlich.

Es bedürfte viel guten Willens, um das, was Andrea Nahles gerade auf die Bühne schleppt, als gute Laune zu erkennen. Ahnt sie, was auf sie zukommt? Ihr Lächeln, wenn es eins zu sehen gibt, wirkt schon den ganzen Abend etwas verkrampft. So motiviert, wie sie aussieht, als sie ihren Platz aufsucht, gehen andere zum Zahnarzt. Und auf die erste Frage der Moderatorin knurrt Nahles eher, als dass sie antwortet. Aber gemach - die SPD-Vorsitzende ähnelt bisweilen einem Mensch gewordenen Tischfeuerwerk. Ein Funke reicht, und aus Nahles zischt's und kracht's. Man wird das noch erleben an diesem Abend.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Urteil zu Chemnitz
Nichts als die Wahrheit
Teaser image
Tinnitus
"Der Arzt sagte, damit müsse ich jetzt leben"
Teaser image
SZ-Magazin
Ein Bild, fünf Geschichten
Teaser image
Nachhaltigkeit
Was heißt es, nachhaltig zu gärtnern?
Teaser image
Umweltschutz
Freiwillig werden wir die Erde nicht retten