"Hallo G20, hört ihr uns?" Die Demonstranten in Nizza reklamieren für sich, für die ganze Welt zu sprechen, während die G20-Chefs im benachbarten Cannes nur die Industriestaaten vertreten würden.

Bild: Getty Images 2. November 2011, 15:082011-11-02 15:08:59 © sueddeutsche.de/dpa/jak/mikö/mati