bedeckt München 23°
vgwortpixel

SZ-Podcast "Auf den Punkt":Wahlen in Pakistan: Der Umbruch ist sicher

100 Millionen Menschen sind in Pakistan zur Wahl aufgerufen. Die aussichtsreichsten Kandidaten sind eine Cricket-Legende und der Bruder des Ex-Premiers. Das Militär mischt auch mit.

Für die Parlamentswahl in Pakistan am Mittwoch haben sich mehr als 100 Millionen Wähler registriert. Ihre Wahl kann Pakistan stark verändern. Die aussichtsreichsten Kandidaten für den Posten des Premierministers sind ein Cricket-Legende auf der einen Seite, und der Bruder des Ex-Premiers auf der anderen. Warum das Militär so eine große Rolle spielt und wieso die USA und Europa genau auf das Ergebnis schauen, erklärt Tobias Matern im Podcast.

Weitere Themen: Urteil zu Gentechnik beim Europäischen Gerichtshof, Carles Puigdemont verlässt Deutschland, Gerhard Schröder kritisiert Heiko Maas.

So können Sie unseren Nachrichtenpodcast abonnieren

"Auf den Punkt" ist der Nachrichtenpodcast der SZ mit den wichtigsten Themen des Tages. Der Podcast erscheint von Montag bis Freitag immer um 17 Uhr. Sie finden alle Folgen auf sz.de/nachrichtenpodcast. Verpassen Sie keine Folge und abonnieren Sie unser Audio-Angebot, etwa bei:

iTunes

Spotify

Terrorismus Mindestens 28 Tote bei Anschlag auf Wahllokal

Parlamentswahl in Pakistan

Mindestens 28 Tote bei Anschlag auf Wahllokal

106 Millionen Pakistaner sind aufgerufen, ein neues Parlament zu wählen. Schon der Wahlkampf wurde von Anschlägen und Einschüchterungsversuchen überschattet.

oder in Ihrer Lieblings-Podcast-App.

Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns: podcast@sz.de.