"Es geht bei dieser Wahl nicht nur um zwei Kandidaten, sondern um zwei Visionen für Amerika", sagt Obama vor seinen Anhängern. Er wolle, das reiche Bürger etwas mehr zahlen, während Romney für die gescheiterte Wirtschaftspolitik von George W. Bush stehe.

Bild: AP 2. November 2012, 20:582012-11-02 20:58:05 © Süddeutsche.de/olkl