The Evening Standard, London/England, 26. Juni 1933

"Diese Karikatur vermisst sich, Hitler wegen bewusster Aufgeblasenheit und Ziellosigkeit zu verhöhnen", heißt es zynisch in dem Propaganda-Werk. Ob Hitler bis zu diesem Zeitpunkt tatsächlich "jede zielführende Strategie fehlte", wie es auf dem Zettel im Bild heißt, lässt sich nicht genau sagen.

Mit dem Ermächtigungsgesetz vom 24. März 1933 hatte die NSDAP jedoch ihre Alleinherrschaft längst zementiert. Hitler hatte den Grundstein gelegt für das verhängnisvolle "Tausendjährige Reich", das am Ende zwölf Jahre dauern und für viele Millionen Menschen den Tod bedeuten sollte.

31. Juli 2012, 07:452012-07-31 07:45:15 © Süddeutsche.de/mikö/lala